Jahr 1985

Beim EG-Cup in Baunatal stellte M. Zawieja im Reißen einen deutschen Rekord auf. Mit einem hauchdünnen Sieg (0,5 kp) gegen den AC Berlin sicherten sich die Gewichtheber den 4. Platz in der Bundesliga, Gruppe Nord. Die 2. Mannschaft kämpfte um den Aufstieg in die NRW-Liga. Im Sept. richtete der Verein die Junioren-Weltmeisterschaft im KdK aus. Mit 2 Teilnehmern war der AC in der Nationalmannschaft gut vertreten. Bei der hervorragend organisierten mehrtägigen Veranstaltung holte sich T. Klose den Vize-Weltmeistertitel, O. Hütter wurde fünfter. Ende Oktober besuchte eine Sportruppe aus Polen den Verein. Während des einwöchigen Aufenthalts fand ein Vergleichswettkampf im Gewichtheben statt.


weiter